::VERLEIH - GrandPa
Grandpa Firmenlogo
schmucklinie
Teil des GP Logos:: NEU IM VERLEIH

d&b Audiotechnik - D80 Verstärker

4-Kanal Controller/Verstärker


Mit seiner hohen Leistungsdichte und seiner kompakten Größe von 2 HE erfüllt der vierkanalige D80 Verstärker alle Anforderungen im mobilen wie im Festinstallationsbereich. Er stellt Setups für alle d&b Lautsprecher und einen Linear-Modus zur Verfügung. Das Digital-Delay ermöglicht benutzerspezifische Einstellungen bis 10 s (= 3440 m), jeweils unabhängig pro Kanal. Das gleiche gilt für die zwei 16-Band-Equalizer, die parametrische, Notch-, Shelving- und asymmetrische Filterfunktionen bereitstellen.

Die Benutzeroberfläche des D80 besteht aus einem TFT-Farbdisplay mit Touch-Funktion für visuelle Informationen und schnellen Zugriff auf die Menüstruktur und einem zusätzlichen Drehencoder auf der Frontplatte zur Dateneingabe. Zur leichteren Bedien- und Lesbarkeit ist die Frontplatte samt integriertem Display nach oben geneigt.

Dass für jeden Eingang ein Verstärkerausgang zur Verfügung steht, erhöht die Flexibilität bei der Anwendung, insbesondere bei Monitor-, Frontfill- oder Effektkanal-Anwendungen.

Die LoadMatch-Funktion im D80 dient dazu, die Eigenschaften des Lautsprecherkabels elektrisch zu kompensieren, ohne dass eine zusätzliche Sense-Leitung eingesetzt werden muss. Dadurch wird eine präzise Audio-Wiedergabe über eine Bandbreite von bis zu 20 kHz erzielt und selbst bei Kabellängen von bis zu 70 m bleibt das tonale Gleichgewicht erhalten. Im D80 sind Klasse-D-Endstufen und ein Schaltnetzteil mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC) integriert, das an den Netzspannungen 100 V/120 V/200 V/230 V, 50 - 60 Hz betrieben werden kann. Die aktive Leistungsfaktorkorrektur behebt nichtlineare Stromaufnahme und bewirkt gleichzeitig eine Kompensation der Blindleistung. Der D80 ist optional mit NL4- oder EP5-Anschlüssen ausgestattet. Ein zusätzlicher zentraler NL8-Ausgang führt die Ausgangssignale aller vier Verstärkerkanäle. RJ 45 Buchsen und etherCON-Anschlüsse ermöglichen den Anschluss an das d&b Remote-Netzwerk per CAN-Bus bzw. OCA über Ethernet.


→zurück